TuS Jahn

Turn- und Sportverein Jahn 1891 e. V. Lüdenscheid

Hygienekonzept für unsere Sportgruppen und weitere Sportangebote während der Sommerferien

Für die Sportgruppen, die die städtischen Turn-und Sporthallen nutzen, hat unser Verein ein Hygienekonzept mit Stand 16.06.2021 erstellt. Dieses kann unter dem vorstehenden Link eingesehen werden und wird auch in allen  von uns genutzten Turn- und Sporthallen ausgehängt. Aufgrund der durchzuführenden Hygienemaßnahmen können sich die in den Gruppenbeschreibungen genannten Beginn- oder Endezeiten etwas verschieben. Wir gehen davon aus, dass sich das in den jeweiligen Gruppen schnell einspielen wird.

Inzwischen sind auch unsere Planungen zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes weiter fortgeschritten. Und zwar starten alle Sportgruppen, die von Friedrich Dobler geleitet werden, ab Dienstag, 29.06.2021, und sind auch während der Sommerferien durchgehend aktiv. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Sportangebote des TuS Jahn:

  • Wirbelsäulengymnastik ab Dienstag, 29.06.2021
  • Bauch-Beine-Po ab Dienstag, 29.06.2021
  • Fitnessgymnastik Frauen ab Mittwoch, 30.06.2021
  • Haltungs- und Fitnessgymnastik Er und Sie ab Mittwoch, 30.06.2021

Sportstätten ab 14.06.2021 wieder geöffnet

Nachtrag zur unten stehenden Nachricht: Ab Mittwoch, dem 16.06.2021, sind bei der Sportausübung drinnen wie draußen keine Negativtestnachweise mehr nötig. Dies gilt nicht für Zuschauer/Besucher/Eltern in Hallen. Diese benötigen weiterhin Negativtestnachweise! 

Nach dem stabilen Erreichen der Inzidenzstufe 2 im Märkischen Kreis ist es wieder möglich, mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit im Innenbereich Sport zu treiben. Turnhallen in Lüdenscheid sind dazu ab dem kommenden Montag, 14.06.2021, wieder geöffnet. In unserem Verein haben sich Vorstand, Übungsleiter und Mitglieder untereinander abgestimmt, wann welche Sportgruppen wieder aktiv werden können und wollen.

Die Outdoor-Gruppen "Wandern" und "Nordic Walking" sind bereits seit ein paar Wochen wieder am Start. Die Montags-Gruppe "Aktiv & Fit" und die Mittwochs-Gruppe "Gymnastik Frauen" haben ihre Aktivitäten ebenfalls ins Freie verlegt und setzen das bis zum Beginn der Sommerferien fort. Die Mehrzahl der übrigen Gruppen wird nach derzeitigen Planungen erst nach den Ferien starten oder hofft auf Erleichterungen bei den Hygieneauflagen, um wieder loslegen zu können. Bei folgenden Gruppen geht es jedoch bereits in der kommenden Woche los, und zwar auch während der Sommerferien:

  • Badminton ab Dienstag, 15.06.2021
  • Sportkegeln ab Dienstag, 15.06.2021
  • Yoga ab Donnerstag, 17.06.2021
  • Hallenfußball Ü30 ab Freitag, 18.06.2021

Neben den Testungen sind weiterhin diverse Hygienevorschriften zu beachten. Unsere ÜbungsleiterInnen sind darüber und über die Maßnahmen zur Kontaktnachverfolgung unterrichtet. Alle Teilnehmer werden gebeten, Masken mitzubringen, bei denen es sich um medizinische Masken oder Atemschutzmasken ohne Auslassventil handelt. Alltagsmasken sind nicht mehr ausreichend. Außerdem sind für die Zeit, in der der Märkische Kreis noch nicht stabil die Inzidenzstufe 1 erreicht hat, von allen Teilnehmern Negativtestnachweise vorzuzeigen, also z. B. gültige Schnelltests (max. 48 Stunden alt) oder Nachweise der Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Dies gilt in jedem Fall für den kommenden Dienstag.

Trotz dieser Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen freuen wir uns auf unseren Gruppensport und hoffen, dass das Infektionsgeschehen weiter zurückgehen wird und möglichst bald weitere Lockerungen möglich werden.

Wanderplan 2. Halbjahr 2021

Für das zweite Halbjahr 2021 hat sich unsere Wanderabteilung nach dem langen Lockdown wieder viel vorgenommen. Auch Nichtmitglieder, die Freude an der Bewegung in der Natur haben, sind herzlich zu den nachstehend beschriebenen Wanderungen eingeladen.

wanderplan 2021 1h

Foto: Renate Boer

Wanderplan 1. Halbjahr 2021

Unsere Wanderabteilung hat bereits im vergangenen Jahr für das 1. Halbjahr 2021 einen Plan mit vielen Wanderterminen erstellt. Durch die behördlich angeordneten Schutzmaßnahmen kam es leider nicht zu dessen Ausführung. Doch jetzt, mit der ab dem 28. Mai in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, ist es kurzfristig möglich, die letzten drei geplanten Termine in Angriff zu nehmen

Los geht es bereits am 29. Mai 2021 mit einer Sportwanderung. Auch Nichtmitglieder, die Freude an der Bewegung in der Natur haben, sind herzlich zu dieser und den weiteren Wanderungen eingeladen.

wanderplan 2021 1h

Foto: Renate Boer

Ende des Lockdowns noch nicht abzusehen

Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt weiterhin: "Gemeinsamer Sport, Sportfeste und andere Sportveranstaltungen sind im Amateur- und Freizeitbereich untersagt". Allerdings lässt der Rückgang der Infektionszahlen in den letzten Wochen hoffen, dass wir vielleicht nach den Osterferien, vielleicht sogar bereits im kommenden Monat März, wieder gemeinsam Vereinssport betreiben können. Genaues lässt sich leider noch nicht vorhersagen. Bund und Länder wollen sich am 3. März zu möglichen Lockerungen erneut beraten. Unsere Vereinsverantwortlichen und Übungsleiter stehen jedenfalls bereit und hoffen, dass es bald wieder losgehen kann.

Einige unserer Mitglieder werden sich vielleicht fragen, ob sie anteilige Vereinsbeiträge für ausgefallene Übungsstunden zurückerhalten können.

Vereinsaktivitäten im Jahr 2021

Der Vereinsvorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Angehörigen Gesundheit und viel Glück im neuen Jahrnew year 5660785 640

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen konnte Euch unser Verein ab Anfang November 2020 leider keine sportlichen Angebote mehr machen. Die derzeitige Coronaschutzverordnung des Landes NRW, die den Freizeit- und Amateursportbetrieb untersagt, ist noch bis zum 10. Januar 2021 befristet. Es gibt jedoch Signale, dass Bund und Länder den Lockdown verlängern werden. Daher ist es momentan nicht möglich zu sagen, wann es mit unseren sportlichen Aktivitäten wieder los geht.

Ebenfalls lässt sich unsere Jahreshauptversammlung, die üblicherweise im März stattfindet, noch nicht terminieren. Durch gesetzliche Änderungen, die der Deutsche Bundestag am 17. Dezember 2020 beschlossen hat, ist es - anders als im vergangenen Jahr - möglich, dass die ordentliche Mitgliederversammlung aufgeschoben wird, solange Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden können und eine virtuelle Mitgliederversammlung nicht mit zumutbarem Aufwand für den Verein und die Mitglieder durchgeführt werden kann. Da unser Verein viele ältere Mitglieder hat, die nicht bereit oder in der Lage sind, an einer Online-Mitgliederversammlung teilzunehmen, soll eine solche nicht stttfinden. Es ist deshalb geplant, dass der Vereinsvorstand zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung einladen wird, wenn die Maßnahmen zur Corona-Pandemie dies erlauben.

Wir hoffen, dass wir Euch bald an dieser Stelle mehr mitteilen können.